Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Stapel Zeitungen

Pressemeldung

Zurück

27. August 2018 - Vechta

WhatsApp-Adventsimpulse von Jugendlichen für Jugendliche

Advent kommt von dem lateinischen Wort „adventus“ und bedeutet Ankunft. Vor 2000 Jahren kam Jesus in einem Stall in Bethlehem zur Welt. Wo würde er heute ankommen? Mit dieser Frage möchten wir Jugendliche dazu anregen, sich über Jesus Standpunkt in der heutigen Gesellschaft auszutauschen.

Flyer

Wo glaubt ihr, würde Jesus heute ankommen? Wo würde er unter die Menschen treten?
Welcher Ort wäre heute aus eurer Sicht der Richtige?

Wir laden Jugendliche und junge Erwachsene ein, kurze Videoimpulse zu diesem Thema zu gestalten und in unserem WhatsApp-Adventskalender zu teilen. An jedem Tag im Advent sollen dann die eingesendeten Videos an alle Interessierten per WhatsApp-Broadcastliste versendet werden. So soll ein Adventskalender von Jugendlichen für Jugendliche entstehen. Die Videos sollten max. eine Minute lang sein und bis zum 28. Oktober 2018 an jugend@bmo-vechta.de eingeschickt werden.
Wenn ihr Unterstützung bei der Gestaltung eures Kurzvideos benötigt, laden wir euch herzlich zu unserem Video-Workshop am 1. September 2018 im BMO in Vechta ein. Alle wichtigen Infos dazu findet ihr auf dem beiliegenden Flyer.

Also macht kräftig Werbung für diese Aktion bei euren Jugendlichen und Jugendgruppen vor Ort, damit möglichst vielfältige Vorstellungen geteilt werden können. Das ist eure Möglichkeit, zusammen mit Schulklassen, Firm- und Messdienergruppen oder mit eurem Verband ein cooles Video zu drehen und euren eigenen Anteil zur Adventszeit beizutragen.

Wir bitten um eine kurze Rückmeldung im Vorfeld (jugend@bmo-vechta.de), wenn ihr euch mit einem Video an unserem Vorhaben beteiligen möchtet. So können wir die Beiträge besser koordinieren.
Maria Meyer & Julia Pancratz

P.S.: Die Nummer, bei der ihr euch für die Broadcastliste eintragen lassen könnt, wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Hinweis: Es wird ein DSGVO-konform arbeitender WhatsApp-Broadcasting-Dienstleister mit
dem Teilen der Impulse beauftragt. Die erhobenen Daten und Videos werden nur im Rahmen
der Adventsimpulse und nicht darüber hinaus verwendet.