Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Stapel Zeitungen

Pressemeldung

Zurück

27. November 2018 - Miltenberg

„Denken Sie groß!“

Bundesweites Vernetzungstreffen der Ministranten-Arbeitskreise

22 Teilnehmende aus zehn Diözesen haben sich vom 23. - 25.11.2018 auf den Weg nach Miltenberg im Bistum Würzburg gemacht. Das Ziel: Die Arbeit für und mit Ministrantinnen und Ministranten in den Blick zu nehmen und sich zu vernetzen. „In vielen Bistümern gibt es eine Gruppe von meist jungen Erwachsenen, die auf Diözesanebene ehrenamtlich die Arbeit für Ministranten unterstützen“, berichtet Sebastian Volk, Referent der Fachstelle für Ministrantenpastoral der Diözese Würzburg.

Gruppenbild Vernetzungstreffen

Gruppenbild des Vernetzungstreffens

Zusammen mit seinen Kollegen Tobias Fraas (Offizialat Vechta) und Benedikt Welter (Diözese Trier) hat er zu dieser Zusammenkunft eingeladen. „Solch ein Treffen hat es bisher noch nie gegeben,“ so Volk. „Dahinter steht die Überzeugung, dass man viel von den anderen Diözesen lernen kann, wenn man über seinen eigenen Tellerrand hinausblickt.“

Mit guter Stimmung und voller Vorfreude beschäftigten sich sowohl die Haupt- als auch die Ehrenamtlichen daher zu Beginn in ihrer jeweiligen Gruppe mit der Frage, wie die Ministrantenpastoral in den einzelnen Diözesen organisiert und strukturiert ist, ehe spezifische Themen wie  Schulungskonzepte oder die ministrantenspezifische Spiritualität diskutiert wurden. Dabei kristallisierte sich schnell heraus: Naturgemäß gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Diözesen, aber Vieles ist dennoch sehr ähnlich. Vom Austausch inspiriert entstanden im Verlaufe des Wochenendes zudem Ideen für verschiedene gemeinsame, überdiözesane Projekte. „Dieses Treffen soll mit dem Ziel des gegenseitigen Austausches auf jeden Fall weiterhin stattfinden,“ fasste Fabian,
Ehrenamtlicher aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart, euphorisch am Ende die Stimmung aller zusammen. Ein nächstes Treffen ist für November 2019 geplant.

In jeder (Erz-)Diözese Deutschlands existiert eine Fachstelle, welcher explizit die Ministrantenpastoral
des jeweiligen Bistums anvertraut ist und von theologisch qualifizierten pastoralen Mitarbeitenden
geleitet wird. Viele Bistümer haben darüber hinaus ein Team von erfahrenen Ehrenamtlichen
aufgebaut, welche diese Aufgabe mit unterstützen.

Tobias Bienert
Referent für MInistrantenpastoral, Erzbistum Bamberg