Bischöflich Münstersches Offizialat
Für die Katholische Kirche im Oldenburger Land

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

Kind mit Megaphon

Aktuelles

  • 25. Oktober 2018 - Vechta

    Junge Menschen machen in 72 Stunden die Welt wieder ein bisschen besser

    „Uns schickt der Himmel - die 72-Stunden-Aktion des BDKJ“ findet vom 23. bis 26. Mai 2019 zum zweiten Mal bundesweit statt.

    Während der Aktion des BDKJ und seiner Diözesan- und Jugendverbände engagieren sich junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lang für ein soziales Projekt in Ihrer Nähe. Der Einsatz für andere und mit anderen steht dabei im Mittelpunkt.

    Mehr lesen

  • 27. September 2018 - Vechta

    Neue Weichenstellung zum Jahreswechsel

    Jugendpfarrer Holger Ungruhe übernimmt Berufungspastoral und Jugendkirche „effata“

    Einen personellen Wechsel und neue Aufgabenzuschnitte gibt es in der Berufungspastoral und in einem Bereich der Jugendseelsorge des Bistums Münster. Domvikar Hendrik Drüing wird mit Ablauf des 11. November von seinen Aufgaben als Diözesanjugendseelsorger, Diözesanpräses des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) und als Leiter der Jugendkirche „effata“ entpflichtet. Sein Nachfolger als Leiter der Jugendkirche „effata“ wird zum 1. Januar 2019 Holger Ungruhe, derzeit noch Jugendpfarrer im Offizialatsbezirk Oldenburg. Ungruhe wird zum selben Termin auch Bischöflicher Beauftragter für die Förderung von Priesterberufungen und Koordinator der Berufungspastoral im Bistum.

    Mehr lesen

  • 18. September 2018 - Münster

    "Ich hoffe, dass sich durch die Jugensynode auch politisch etwas in Bewegung setzt."

    Bischof Dr. Felix Genn tauscht sich zur Vorbereitung seiner Teilnahme an der Jugendsynode in Rom mit Jugendverbandler*innen aus dem Bistum Münster aus.

    Ihre Fragen und Wünsche mit nach Rom zu nehmen, versprach Bischof Dr. Felix Genn den Jugendverbandlerinnen und -verbandlern des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Münster am Montagabend im Franz-Hitze-Haus. Bei der Bischofsynode vom 3. bis zum 28. Oktober 2018 zum Thema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“ wird es darum gehen, was junge Leute über das Leben und den Glauben denken. Die jungen Verbandler*innen nutzten die Gelegenheit, Bischof Felix mitzuteilen, was sie sich für die Zukunft der Kirche wünschen und was sich aus ihrer Sicht verändern müsste.

    Mehr lesen

  • 17. September 2018 - Oldenburg

    Demonstration am 21.09.2018

    Am 21.09. findet um 16:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Oldenburg eine Demonstration statt.

    STOPPT DAS STERBEN IM MITTELMEER! SEEBRÜCKE OLDENBURG

    - Gegen die Kriminalisierung von Seenotrettung im Mittelmeer
    - Für Zugänge zu sicheren Häfen für Menschen auf der Flucht

    facebook: SeebrueckeOldenburg

    Mehr lesen

  • 08. September 2018 - Vechta

    Bischof Genn: Jugendhof eine starke Marke

    Neubau für 5,25 Millionen Euro eröffnet

    Es war wie ein großes Familientreffen der Oldenburger Jugendarbeit. Ca. 320 Gäste aus dem Oldenburger Land waren gekommen, um nach zwanzig Monaten Bauzeit die Einweihung des Neubaus des BDKJ-Jugendhofes mitzufeiern. Viele von ihnen hatten selbst Freizeiten und Veranstaltungen in der vor 37 Jahren gründeten Jugendbegegnungsstätte miterlebt und staunten jetzt über das, was sie sahen. Unter den Gästen waren die Mitgliedsverbände des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Vertreter von Kirche und Politik, Nachbarn und Mitarbeiter. Unter Leitung von Bischof Dr. Felix Genn zelebrierten Weihbischof Wilfried Theising und weitere neun Geistliche, die sich der Jugendarbeit verbunden fühlten, den Freiluftgottesdienst zu Beginn des Festaktes. Trotz dunkler Wolken hielt der Himmel die ganze Zeit still. „Ich weiß gar nicht, wie Sie es machen, dass immer gutes Wetter ist, wenn ich hierher komme“, scherzte Bischof Felix.

    Mehr lesen

  • 27. August 2018 - Vechta

    WhatsApp-Adventsimpulse von Jugendlichen für Jugendliche

    Advent kommt von dem lateinischen Wort „adventus“ und bedeutet Ankunft. Vor 2000 Jahren kam Jesus in einem Stall in Bethlehem zur Welt. Wo würde er heute ankommen? Mit dieser Frage möchten wir Jugendliche dazu anregen, sich über Jesus Standpunkt in der heutigen Gesellschaft auszutauschen.

    Mehr lesen

  • Blätterfunktion Ergebnisseiten

    Seite 2 von 2.

    Vorherige zur vorherigen Seite / 1 / : 2 /